nach oben

Anzeige

Gesundheit
abo
Zwei Männer sind am Trainieren.

Ein beliebter Vorsatz: sportlicher sein im neuen Jahr. (Symbolbild) Foto: PD

Das wird eh nichts

Jetzt endet der Januarboom in Oberländer Fitnesscentern

Jeden Januar werden die Fitnesscenter von Neukundinnen und Sportbegeisterten bestürmt. Viele wollen den Winterspeck loswerden. Doch die Euphorie hält jeweils nicht lange an.

Ein beliebter Vorsatz: sportlicher sein im neuen Jahr. (Symbolbild) Foto: PD

Veröffentlicht am: 01.02.2024 – 06.37 Uhr

Während viele Ladengeschäfte froh sind, die anstrengende Vorweihnachtszeit hinter sich zu lassen, beginnt in den Fitnessstudios die Hochkonjunktur. Das neue Jahr lädt zur Selbstoptimierung ein. Am Silvesterabend fasst man sich schliesslich neue Ziele: neues Jahr, neues Ich.

Die Weihnachtszeit geht laut einer Studie im Auftrag von Galaxus an vielen Schlemmerinnen und Genussmenschen nicht spurlos vorbei. Mit leicht verschämtem Blick in den Spiegel entscheiden sie: «Ich muss mehr Sport machen.» Der einzige Neujahrsvorsatz, der noch beliebter ist: die Ernährung gesünder zu gestalten.

Gewichtige Gründe

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige