nach oben

Anzeige

Gesundheit
abo
Man sieht eine Schwarz-Weiss-Aufnahme eines Notspitals. Oben links den Kopf einer rothaarigen Frau.

Als die Spanische Grippe in der Schweiz wütete, gab es ein Notspital in der Zürcher Tonhalle. Alexandra Fahrner will mehr über diese Zeit erfahren. Fotos: Schweizerisches Nationalmuseum/PD

Forschungsprojekt

Diese Turbenthalerin will mehr über Pandemien wissen

Bei Pandemien bestehe eine Katastrophen-Gedächtnislücke. Die Turbenthalerin Alexandra Fahrner ist überzeugt: Wenn man diese schliesse, seien wir auch besser auf künftige Ereignisse vorbereitet.

Als die Spanische Grippe in der Schweiz wütete, gab es ein Notspital in der Zürcher Tonhalle. Alexandra Fahrner will mehr über diese Zeit erfahren. Fotos: Schweizerisches Nationalmuseum/PD

Veröffentlicht am: 15.12.2023 – 15.00 Uhr

«Die Abhaltung von öffentlichen Tanzanlässen, Versammlungen in geschlossenen Räumen, Volksversammlungen (Bundesfeier) sowie Vereinsproben ist in der Gemeinde Turbenthal bis auf Weiteres verboten.» Diese Anordnung erinnert auf den ersten Blick stark an die Beschränkungen während der Corona-Pandemie.

Aber sie wurde nicht 2020 oder 2021 erlassen, sondern im Juli 1918 – und zwar von der Gesundheitsbehörde Turbenthal. Damals wütete die Spanische Grippe in der Schweiz – und auch das Tösstal und das Oberland blieben nicht verschont.

Die Behörde verbot nicht nur Veranstaltungen, es war auch untersagt, Grippekranke zu besuchen. Wer infiziert war, musste sich isolieren. Es war zudem Pflicht, Grippefälle der Behörde zu melden.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige