nach oben

Anzeige

Gesundheit
abo
Mann mit Sakko Glatze und Brille.

Christian Schär kennt sowohl die Spitäler als auch den Pflegenachwuchs. Hauptberuflich leitet er das Bildungszentrum Careum in Zürich. Foto: Jonathan Labusch

Interview mit Spitalverbandschef Christian Schär

«Wir müssen die Spitäler radikal auf die ambulante Versorgung umstellen»

Es gebe nur eine Lösung für den Fachkräftemangel im Gesundheitswesen, sagt der Präsident des Zürcher Spitalverbandes: die Schichtarbeit reduzieren.

Christian Schär kennt sowohl die Spitäler als auch den Pflegenachwuchs. Hauptberuflich leitet er das Bildungszentrum Careum in Zürich. Foto: Jonathan Labusch

Veröffentlicht am: 21.11.2023 – 13.32 Uhr

Die Krankenkassenprämien steigen massiv, Sparen ist das dominante Thema im Gesundheitswesen. Herr Schär, was sagen Sie als Verbandspräsident der Zürcher Krankenhäuser: Kann man bei den Spitälern sparen?

Wir fokussieren immer auf die Kosten. Dabei hat die Schweiz kein Kostenproblem. Die Prämien steigen mehr als die Kosten. Das zeigt: Wir haben in erster Linie ein Finanzierungsproblem. Wir geben 11,8 Prozent des Bruttoinlandprodukts für das Gesundheitswesen aus, damit sind wir im internationalen Vergleich im Mittelfeld. Wir sollten die Daten anschauen: Die Schweiz wird bald neun Millionen Einwohnerinnen und Einwohner haben; die Menschen werden zunehmend älter und haben oft mehrere Erkrankungen; der medizinische Fortschritt ermöglicht immer mehr Behandlungen. Aus all diesen Gründen werden die Gesundheitskosten zwingend weiter steigen.

Müssen wir das einfach hinnehmen?

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige