nach oben

Anzeige

Gesundheit
abo
Bundespraesident Alain Berset.

Bundespraesident Alain Berset sprach am Dienstag vor den Medien. Foto: Keystone

Abstimmung vom 18. Juni

Berset präsentiert Ja-Argumente zum Covid-Gesetz

Gesundheitsminister Alain Berset hat für eine Verlängerung des Covid-19-Gesetzes geworben. Am 18. Juni wird zum dritten Mal darüber abgestimmt.

Bundespraesident Alain Berset sprach am Dienstag vor den Medien. Foto: Keystone

Veröffentlicht am: 02.05.2023 – 12.19 Uhr

Gesundheitsminister Alain Berset warnt vor einer Nicht-Verlängerung des Covid-19-Gesetzes bis Mitte 2024. Vielversprechende Medikamente aus Schweizer Laboren vor allem gegen Long Covid könnten dann in der entscheidenden Forschungsphase nicht weiter vom Bund mitfinanziert werden, sagte er am Dienstag vor den Medien in Bern.

Das Covid-19-Gesetz sei zudem demokratisch breit abgestützt, das Volk habe schon zwei Mal abgestimmt und sich beide Male dafür ausgesprochen. Weil das Referendum ergriffen wurde, muss nun aber am 18. Juni erneut darüber abgestimmt werden.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige