nach oben

Anzeige

Gesundheit
abo
Otto Brändli, ehemaliger Chefarzt Höhenklinik Wald

Otto Brändli, ehemaliger Chefarzt der Höhenklinik Wald, hat ein Buch über seine frühere Wirkungsstätte geschrieben. Foto: PD

Dr. Otto Brändli

Er leitete über 30 Jahre die Geschicke am Faltigberg

Von 1977 bis 2007 war der Lungenspezialist Otto Brändli als Chefarzt der Höhenklinik Wald tätig. Nun hat er mit dem Buch «Der Zauberberg in Wald» ein Sachbuch und eine Biografie in einem veröffentlicht.

Otto Brändli, ehemaliger Chefarzt der Höhenklinik Wald, hat ein Buch über seine frühere Wirkungsstätte geschrieben. Foto: PD

Veröffentlicht am: 06.04.2023 – 14.45 Uhr

Für einen 80-jährigen Pensionär hat er noch grossen Lebenshunger. Seine Zeit ist knapp bemessen. Er sitzt im Wohnzimmer seiner Dachwohnung in der Zürcher Altstadt, die direkt neben dem Grossmünster liegt. Nach über 30 Jahren als Chefarzt der Höhenklinik Wald wollte er nach seiner Pensionierung im Jahr 2007 noch einmal woanders wohnen. In den 1970er Jahren lebte er mit seiner Familie im Chefarzthaus direkt neben der Klinik – damals noch eine Anstellungsbedingung.

Die Rede ist von Dr. Otto Brändli, dem Arzt und Lungenspezialisten, der weit über die Grenzen von Wald hinaus einen gewissen Bekanntheitsgrad geniesst und das Arbeiten noch immer nicht ganz lassen kann. Unter anderem deshalb hat er ein Buch über die geschichtsträchtige Walder Höhenklinik geschrieben und arbeitete bis vor zwei Monaten noch als Hausarzt in einer Gemeinschaftspraxis in der Zürcher Innenstadt. Zudem ist er weiterhin Präsident der Schweizerischen Lungenstiftung.

Arzt statt Mathematiker

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige