nach oben

Anzeige

Gesellschaft
abo
Schwarz-weiss-Aufnahme zahlreicher Militärflugzeuge.

Diese Aufnahme aus dem Jahr 1945 zeigt zahlreiche US-Bomber auf dem Zivilflugplatz in Dübendorf bei einem öffentlichen Besuchertag. Foto: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv/Stiftung Luftbild Schweiz

Vor 80 Jahren

Als zwölf amerikanische Bomber in Dübendorf landeten

Das Ereignis zog viele Schaulustige an, die von diesem Ereignis am 18. März 1944 tief beeindruckt waren – und fpfür eine Person tragisch endete.

Diese Aufnahme aus dem Jahr 1945 zeigt zahlreiche US-Bomber auf dem Zivilflugplatz in Dübendorf bei einem öffentlichen Besuchertag. Foto: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv/Stiftung Luftbild Schweiz

Veröffentlicht am: 18.03.2024 – 10.16 Uhr

Um 14 Uhr ertönte der Fliegeralarm in Dübendorf. Erste US-Bomber kreisten am Himmel. 738 Flugzeuge waren an diesem Kriegstag von England aus zu Angriffen auf Süddeutschland gestartet. Im Visier waren Industrieanlagen und Flugplätze in Friedrichshafen, München, Oberpfaffenhofen, Lechfeld, Landsberg und Memmingen.

Längst nicht alle US-Bomber schafften es aber zurück zur Basisstation. Viele Flugzeuge hatten lecke Treibstofftanks und beschädigte Triebwerke, so dass sie in der Schweiz notlanden mussten. Jagdflieger der Schweizer Armee eskortierten die US-Maschinen, die in den schweizerischen Luftraum eingedrungen waren, nach Dübendorf.

Sreenshot einer Zeitung.
Bei und nach Kriegsende auf dem Militärflugplatz Dübendorf abgestellte US-Bomber der Typen B-24 Liberator und B-17 Flying Fortress. Foto: PD
Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige