nach oben

Anzeige

Gesellschaft
abo
Verlassenes Haus mit Schriftzug.

Noch ist die alte Buchdruckerei an der Tösstalstrasse erkennbar. Bald wird sie aber abgerissen. Foto: Renate Gutknecht

Tösstaler Häuser erzählen Geschichten

Bald geht es der alten Tössthaler-Druckerei an den Kragen

Der Abbruch der ehemaligen Buchdruckerei in Turbenthal naht. Damit verschwindet ein Haus mit Geschichte. Vier ehemalige Mitarbeitende erzählen aus ihren Erinnerungen.

Noch ist die alte Buchdruckerei an der Tösstalstrasse erkennbar. Bald wird sie aber abgerissen. Foto: Renate Gutknecht

Veröffentlicht am: 10.02.2024 – 14.54 Uhr

Im bescheiden wirkenden Haus an der Tösstalstrasse in Turbenthal wurden bedeutende Sachen gedruckt. Man denke nur an die 1960 erschienene Gemeindechronik, die für viele der Häusergeschichten einiges an Hintergrundwissen liefert.

Regelmässig aber entstand hier die Lokalzeitung «Der Tößthaler», lange auch im Verbund mit der «Elgger Zeitung», zur Trennung kam es 2008. Darüber hinaus entstanden in der Druckerei Weisungsbüchlein für Gemeindeversammlungen sowie allerlei private Drucksachen.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige