nach oben

Anzeige

Gesellschaft
abo
Auch die Feuerwehr Hittnau kämpfte 2023 um den Titel mit.

Auch die Feuerwehr Hittnau kämpfte 2023 um den Titel mit. Foto: PD

Langlaufrennen in Hittnau

So entstand die Idee für den Loipen-Cup

Kein Schnee und trotzdem eine Loipe? Der Organisator Oliver Kofel erzählt, wie dieses aussergewöhnliche Event entstanden ist. Und verrät sein Geheimnis, wie man auch ohne Schnee Langlauf betreiben kann.

Auch die Feuerwehr Hittnau kämpfte 2023 um den Titel mit. Foto: PD

Veröffentlicht am: 06.02.2024 – 09.22 Uhr

In Hittnau wird wieder auf die Langlaufskier gestanden. Doch wer daran gewöhnt ist, durch schneebedeckte Landschaften zu skaten, könnte in Hittnau sein grünes Wunder erleben. Denn der Anlass findet statt, auch wenn Frau Holle Hittnau nicht wohlgesinnt ist.

Bereits zum zweiten Mal veranstaltet der Hittnauer Verkehrsverein den Loipen-Cup. Am 10. Februar werden wieder die schnellsten Langläuferinnen und Langläufer gesucht – oder die originellsten.

Neben den Kategorien Kinder, Damen und Herren kann man sich auch für die Fun-Staffel bewerben. In dieser spassigen Variante tritt man in Zweier- oder Viererteams an und absolviert zusätzlich Geschicklichkeitsübungen. Dort gibt es auch einen Preis für das beste Kostüm. Doch wie kam es zu diesem speziellen Event?

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige