nach oben

Anzeige

Gesellschaft
abo
Mann steht zwischen Holzskulpturen.

Der Keller von Georg Achermann ist übervoll. Mehr als 100 Skulpturen haben sich über die Jahre angesammelt. Foto: Seraina Boner

Holzkunst-Ausverkauf

«Ich habe mich nie um meine Vermarktung gekümmert»

Georg Achermann hat über Jahre seine Holzskulpturen im Keller angesammelt. Nun will der Dübendorfer seine Kunst unter die Leute bringen.

Der Keller von Georg Achermann ist übervoll. Mehr als 100 Skulpturen haben sich über die Jahre angesammelt. Foto: Seraina Boner

Veröffentlicht am: 02.02.2024 – 15.35 Uhr

Jedes Stück Holz, das der Dübendorfer Georg Achermann in den Händen hält, wird zu einem Kunstwerk. Wer die Alpenstrasse in Dübendorf hochläuft, kann Achermanns Kunstwerke kaum übersehen. Bereits vor der Haustür steht ein geschnitzter Osterinsel-Holzkopf und starrt die vorbeilaufenden Passanten an.

Auch hinter dem Haus und im Garten stehen überall Holzskulpturen. Die Kunstwerke sind teilweise mehr als zwei Meter gross oder dann kugelig klein, manchmal auch stachlig – es sind phantasievolle Zeitgenossen, die Achermann erschafft.

In seinem Atelier hat es Holzskulpturen am Boden und auf dem Tisch, und selbst an den Wänden hängen sie. «Das ist der ‹Dreiäuger›», sagt Achermann und zeigt auf eine knorrige Holzfigur mit gebogenem Schnabel, drei angemalten blauen Augen und einem knallroten Ball in der Hand.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige