nach oben

Anzeige

Gesellschaft
abo
Am 6. Juni 2020 darf Knies Kinderzoo zum ersten Mal nach dem Corona Lockdown wieder öffnen.

Neben den Giraffen gibt es auch weiterhin Reiterlebnisse mit Elefanten, Kamelen und Ponys. (Archiv) Foto: Seraina Boner

Auf nach Rapperswil

Saisonstart in Knies Kinderzoo am Wochenende

Nicht nur die Tiere im Tierpark scharren schon ungeduldig mit den Hufen. Nein, auch der ein oder andere kleine Kinderzoo-Fan wird den Samstag wohl kaum erwarten können.

Neben den Giraffen gibt es auch weiterhin Reiterlebnisse mit Elefanten, Kamelen und Ponys. (Archiv) Foto: Seraina Boner

Veröffentlicht am: 01.02.2024 – 08.08 Uhr

Am Samstag öffnet Knies Kinderzoo in Rapperswil wieder seine Pforten wieder. Als Highlight hat Peach Weber an diesem Tag seine Erzählungen vom Zwerg Stolperli in ein 30-Minuten-Programm gepackt. Den ersten 200 Gästen steht an der Zoo-Kasse als Überraschung ein Gratis-Ticket für die Vorstellungen am Nachmittag zur Verfügung.

Zebras erwarten Nachwuchs

Der neuste tierische Bewohner ist übrigens ein Reptil: ein vom Aussterben bedrohter Teju. Tierpfleger bei den jeweiligen «Treffpunkten» beantworten die Fragen von Neugierigen.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige