nach oben

Anzeige

Gesellschaft
abo
Ein modernes, viergeschossiges Mehrfamilienhaus.

In der modernen BGF-Siedlung Seeblick mit Baujahr 2012 sind insgesamt elf Wohnungen. (Archiv) Foto: Sandro Compagno

Umsturz bei Baugenossenschaft Frohheim

Er herrschte autoritär, viele hatten Angst vor ihm

Nach dem Knall in der Genossenschaft Frohheim zeigt sich: Der fristlos entlassene Leiter fuhr drei teure Porsches, bezog die schönste Wohnung und bei kritischem Nachfragen verschickte er Kündigungsandrohungen.

In der modernen BGF-Siedlung Seeblick mit Baujahr 2012 sind insgesamt elf Wohnungen. (Archiv) Foto: Sandro Compagno

Veröffentlicht am: 28.01.2024 – 15.15 Uhr

Plötzlich surrten die Handys wie wild in der Genossenschaft Frohheim. Begeisterte Meldungen fluteten die internen Chats, in denen sich viele Bewohnerinnen austauschen.

«Tolle News», «Sagenhaft», «Mega».

Am Nachmittag des 15. Januar hatten Abwarte in allen 16 Siedlungen der Genossenschaft eine Mitteilung des Vorstandes an die Türen geklebt. Sie enthielt Dynamit: Der Geschäftsführer, im Amt seit 2014, wird fristlos entlassen. Der Vorstandspräsident, im Amt seit 2007, ist zurückgetreten.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige