nach oben

Anzeige

Gesellschaft
abo
Familien fahren Schlittschuh am «Uster on Ice».

Auf dem Ustermer Eis konnten diesen Winter erneut die Schlittschuhe geschnürt werden. Foto: PD

Rückblick auf den Winterevent

30’000 Gäste waren Teil von «Uster on Ice»

Diesen Winter konnten in Uster die Schlittschuhe geschnürt werden. Das «Uster on Ice» fand nach drei Jahren wieder statt.

Auf dem Ustermer Eis konnten diesen Winter erneut die Schlittschuhe geschnürt werden. Foto: PD

Veröffentlicht am: 23.01.2024 – 11.04 Uhr

Kalte Abende, frierende Nasen, warme Getränke und heisse Kufen: Über 30’000 Gäste freuten sich über das «Uster on Ice». Das Gelände im Zeughausareal verwandelte sich vom 17. November bis zum 14. Januar in ein Winterwunderland. Die Gäste konnten, umgeben von dem Geruch von Fondue und Glühwein, über die Eisbahn gleiten.

Thomas von Allmen stand als Organisator mittendrin. Nun ist das Kinderlachen dem lauten Dröhnen der Baumaschinen gewichen. Das Winterparadies wurde zu einer Baustelle. Während der mühseligen Abbauarbeiten nimmt sich von Allmen Zeit, um diese fordernden acht Wochen zu resümieren.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige