nach oben

Anzeige

Gesellschaft
abo
Das Skelett eines Tyrannosaurus Rex wirft einen Schatten auf eine blaue Wand.

«Trinity» ragt fast bis zur Decke im Sauriermuseum. Foto: Simon Grässle

Spontaner Zwischenstopp

Grösster T-Rex steht jetzt im Sauriermuseum im Rampenlicht

Der Dinosaurier «Trinity» wird ein Jahr lang im Sauriermuseum gezeigt. Ein ungeplanter Glücksfall. Doch das Exemplar hätte fast nicht in den Ausstellungsraum gepasst.

«Trinity» ragt fast bis zur Decke im Sauriermuseum. Foto: Simon Grässle

Veröffentlicht am: 22.01.2024 – 17.19 Uhr

67 Millionen Jahre alte Knochen sorgten am Montagnachmittag für grosses Medieninteresse. Es sind die Bestandteile des Dinosauriers «Trinity», des ersten Tyrannosaurus Rex, der je in einem Schweizer Museum zu sehen war.

Das Exemplar wird für ein Jahr lang im Sauriermuseum in Aathal zu bestaunen sein. Sein Kopf ragt fast durch die Decke, das Tier füllt den ganzen Raum und wirft einen furchteinflössenden Schatten auf die hintere Wand.

Denn das Skelett hat eine dramatische Grösse: Mit 11,6 Metern Länge und 3,9 Metern Höhe gehört der T-Rex zu den imposantesten Objekten, die man je in einem Museum besichtigen konnte.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige