nach oben

Anzeige

Gesellschaft
abo
Ein Mann steht neben einem Luxus-Mercedes und blickt in die Ferne.

Über seine Arbeit und seine Kundschaft wüsste Ralph-Martin Trümmel viel zu erzählen. Tut er aber nicht, denn Diskretion ist für ihn Ehrensache. Foto: Christian Merz

Dübendorfer Firma am WEF

«Am WEF machen wir bis zu 30 Prozent unseres Jahresumsatzes»

Wenn sich am WEF in Davos die Reichen und Mächtigen tummeln, bedeutet das viel Arbeit für Ralph-Martin Trümmel. Denn der Dübendorfer sorgt mit seiner Astro Limousine Service AG für die Mobilität seiner Kunden.

Über seine Arbeit und seine Kundschaft wüsste Ralph-Martin Trümmel viel zu erzählen. Tut er aber nicht, denn Diskretion ist für ihn Ehrensache. Foto: Christian Merz

Veröffentlicht am: 12.01.2024 – 11.01 Uhr

In wenigen Tagen beginnt das WEF in Davos. Sind Sie mit Ihrer Astro Limousine Service AG schon mitten in den Vorbereitungen, Herr Trümmel?

Ralph-Martin Trümmel: Effektiv beginnt die Arbeit für uns bereits zwei Monate vor dem WEF und geht danach noch rund einen Monat weiter. Die ersten Limousinen von uns sind bereits seit einigen Tagen im Einsatz.

Also pendeln Ihre Fahrer mehrfach am Tag zwischen dem Flughafen und Davos?

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige