nach oben

Anzeige

Gesellschaft
abo
Pyrotechniker und Feuerwerker Janosch Bär 2023

Pyrotechniker Janosch Bär mit einem Bruchteil von dem, was an Silvester in Pfäffikon in die Luft gejagt wird. Foto: Mel Giese Pérez

Der Mann der Silvestershow

Janosch Bär lässt in Pfäffikon die Silvesterfunken sprühen

Als Kind fürchtete er sich vor Feuerwerken. Dafür ist er heute ein Experte in der Branche. Für Silvester hat sich der junge Pyrotechniker etwas Besonderes ausgedacht.

Pyrotechniker Janosch Bär mit einem Bruchteil von dem, was an Silvester in Pfäffikon in die Luft gejagt wird. Foto: Mel Giese Pérez

Veröffentlicht am: 30.12.2023 – 09.13 Uhr

«Als Kind wollte ich Dirigent werden», entsinnt sich Janosch Bär. «Das habe ich mir eigentlich erfüllt.» Bär ist heute Pyrotechniker. An Silvester ist er dann der Feuerwerker, der beim Pfäffikersee mit einem bunten Spektakel das neue Jahr einläutet. Oder eben seine Choreografie aus sprühenden Funken dirigiert.

Nicht nur Dirigent wollte der 28-Jährige als Kind werden, sondern auch Clown. Oder grundsätzlich Entertainer, erzählt er. Eines ist offensichtlich: Janosch Bär ist ein Mann, der die Show liebt. Er spielt im Theater, singt und zündet Pyroshows.

Vom Angsthasen zum Experten

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige