nach oben

Anzeige

Gesellschaft
abo
Modernes Bürogebäude.

Bis zu 15'000 Forscherinnen und Forscher sollen künftig im Innovationspark arbeiten. (Archiv) Foto: Keystone

Innovationspark Dübendorf

Weiterer Gestaltungsplan liegt nun öffentlich auf

Raum für 15’000 Arbeitsplätze, Restaurants für mehr als 5000 Menschen sowie drei Parks für die Bevölkerung: Die Zahlen für den südwestlichen Teil des Flugplatzes klingen ambitioniert.

Bis zu 15'000 Forscherinnen und Forscher sollen künftig im Innovationspark arbeiten. (Archiv) Foto: Keystone

Veröffentlicht am: 15.12.2023 – 10.22 Uhr


Der Innovationspark Dübendorf ist einen Schritt weiter: Der Gestaltungsplan für die zweite Etappe im südwestlichen Teil des Flugplatzes ist öffentlich aufgelegt worden. Bis zum 1. März können sich Interessierte zu diesem Entwurf äussern.

Ab März 2024 wird die Baudirektion den Gestaltungsplan allenfalls überarbeiten und ihn anschliessend genehmigen, wie der Regierungsrat mitteilte. Dieser Gestaltungsplan betrifft die Flächen, die parallel zu den historischen Bauten des Flugplatzes liegen.

Raum für 15'000 Forschende

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige