nach oben

Anzeige

Gesellschaft
abo
Der Greifensee hat die Hochwassergrenze erreicht: In Maur steht bereits der Schiffsteg unter Wasser.

Wer am Mittwoch um den Greifensee wollte, brauchte wasserfeste Schuhe: In Maur steht bereits der Schiffsteg unter Wasser. Foto: Marie Fredericq

Dauerregen mit Folgen

Greifensee knackt Hochwassergrenze

Am Mittwochmorgen hat auch der Greifensee die Hochwassergrenze überschritten. Der Pegelstand dürfte noch bis zum Freitag weiter steigen.

Wer am Mittwoch um den Greifensee wollte, brauchte wasserfeste Schuhe: In Maur steht bereits der Schiffsteg unter Wasser. Foto: Marie Fredericq

Veröffentlicht am: 13.12.2023 – 11.34 Uhr

Der Blick zum Himmel sorgt dieser Tage kaum je für einen Lichtblick: Seit einer gefühlten Ewigkeit regnet es in weiten Teilen der Schweiz konstant. Wer an einem Gewässer vorbeikommt, dem dürften zudem die oft hohen Wasserstände aufgefallen sein.

Tatsächlich sorgten aktuell mehrere Faktoren für eine ungünstige Ausgangslage beim Hochwasser, warnte SRF Meteo bereits am Dienstag. Seit Mitte Oktober habe es viel geregnet. Die Böden sind gesättigt und Abflüsse teils durch Schnee oder Eis blockiert. Zudem besteht die Gefahr, dass der viele Schnee in den Bergen bald schmilzt.

Schiffsteg Maur bereits überschwemmt

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige