nach oben

Anzeige

Gesellschaft
abo
Roni Fruman, Leiter der Beratungsstelle für Jugendliche und junge Erwachsene, Pfäffikon

Jugendliche, die Hilfe brauchen, um in der Gesellschaft zurechtzukommen, gehen zu ihm: Roni Fruman. Foto: Mel Giese Pérez

Der nächste Schritt

Pfäffikons neue Beratungsstelle für Junge: Überleben im Ämterdschungel

Beratung für junge Erwachsene: Nicht nur notwendig, sondern auch Präventionsarbeit. Der psychologische Berater erklärt wieso.

Jugendliche, die Hilfe brauchen, um in der Gesellschaft zurechtzukommen, gehen zu ihm: Roni Fruman. Foto: Mel Giese Pérez

Veröffentlicht am: 11.12.2023 – 06.25 Uhr

«Mit einer einfachen Beratung in Krisen, ergründet man auch die Schwierigkeiten im Hintergrund, die bewältigt werden müssen», sagt Roni Fruman. Er ist Leiter der neuen Beratungsstelle für Jugendliche und junge Erwachsene in Pfäffikon, die es seit dem 1. November gibt. «Das ist Präventionsarbeit, die langfristig das System entlastet.»

Fruman arbeitet seit 26 Jahren als Sozialpädagoge, ist Kunsttherapeut und hat ein Master in psychologischer Beratung. Seit er die Beratungsstelle führt, sind regelmässig junge Erwachsene bei ihm: Sie haben Fragen zu Lehrabbrüchen, Betreibungen oder sonstige Schwierigkeiten im Ämterdschungel.

Problemkinder gibt es nicht. Sondern junge Erwachsene, die den nächsten Schritt wagen wollen.

Roni Fruman, Sozialpädagoge und psychologischer Berater

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige