nach oben

Anzeige

Gesellschaft
abo
Der Bachtelweiher und der neu gebaute Damm.

Noch klafft im Wanderweg eine Lücke. Die Brücke über den Damm wird erst im nächsten Jahr gebaut. Foto: Eleanor Rutman

Beliebter Badesee wird saniert

Jetzt fliesst wieder Wasser in den Bachtelweiher

Zwei Sommer lang musste die Bevölkerung in Wald auf ihren kleinen Badesee verzichten. Wegen Verzögerungen wird die Brücke über den Damm aber erst im nächsten Jahr gebaut.

Noch klafft im Wanderweg eine Lücke. Die Brücke über den Damm wird erst im nächsten Jahr gebaut. Foto: Eleanor Rutman

Veröffentlicht am: 06.12.2023 – 06.31 Uhr

Es scheint eine schier endlose Geschichte zu sein: Die Sanierung des Bachtelweihers ist noch nicht vorbei. Das Wasser wird nun zwar wieder in den vor zwei Jahren leer gefischten Teich eingelassen. Allerdings kam es bei den Bauarbeiten zu Verzögerungen. Im Wanderweg klafft darum noch eine Lücke.

Die kantonale Baudirektion, die für das Projekt zuständig ist, bestätigt, dass diese erst im kommenden Jahr mit der geplanten Brücke geschlossen wird.

Zwar seien die Sanierungsarbeiten abgeschlossen, allerdings hätten letzte Erdarbeiten wegen der schlechten Witterung im Spätherbst nicht mehr ausgeführt werden können. «Dazu gehören auch die Anlage eines Fusswegs über die Dammkrone und die Installation der neuen Brücke und der Geländer», teilt die Baudirektion mit.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige