nach oben

Anzeige

Gesellschaft
abo
Man sieht zwei Gärtner mit Sensen Gras mähen.

Gras mähen wie in den Bergen: Daniel Rothenbühler (links) und sein Mitarbeiter Nenad Engel bei der Arbeit mit der Sense. Foto: Karin Sigg

Mehr als ein Trend

Wenn der Garten zum Hotspot für Tiere und Pflanzen wird

In urbanen Gegenden ist die naturnahe Gestaltung von öffentlichen Anlagen schon länger ein Thema. Immer häufiger wünschen sich auch Hobbygärtner einen Naturgarten.

Gras mähen wie in den Bergen: Daniel Rothenbühler (links) und sein Mitarbeiter Nenad Engel bei der Arbeit mit der Sense. Foto: Karin Sigg

Veröffentlicht am: 29.11.2023 – 09.05 Uhr

Der grosszügige Garten grenzt an einen kleinen Wald und wirkt strukturiert, aber nicht «herausgeputzt». Die Bezeichnung «wildromantisch» beschreibt das idyllische Fleckchen Erde wohl am ehesten. Zwei Gärtner mähen mit ihren Sensen den Steilhang.

Einer der beiden Gärtner unterbricht seine Arbeit und kommt den Grashügel herunter. Es ist Daniel Rothenbühler, Inhaber von Roda Naturgärten, mit Sitz in Bauma. Eine Kundin hat Rothenbühler auf ihr privates Anwesen in Wila bestellt, um ihren naturnah gestalteten Garten auf Vordermann zu bringen – bevor er unter der Schneedecke verschwindet.

Artenvielfalt und einheimische Pflanzen

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige