nach oben

Anzeige

Gesellschaft
abo
In Wald wird eine neue Tankstelle gebaut.

In Wald entsteht eine neue Tankstelle, mit herkömmlichen Zapfsäulen, Elektro-Ladestationen und einer Waschanlage. Visualisierung: PD

Bau ab Frühjahr 2024

Neue Agrola-Tankstelle in Wald geplant

Auf dem ehemealigen Areal der Autogarage Kaiser entsteht eine neue Tankstelle, die sowohl fossile als auch elektrische Energie speist.

In Wald entsteht eine neue Tankstelle, mit herkömmlichen Zapfsäulen, Elektro-Ladestationen und einer Waschanlage. Visualisierung: PD

Veröffentlicht am: 22.11.2023 – 10.16 Uhr

Ab Frühjahr 2024 entsteht auf dem ehemaligen Gelände der Autogarage Kaiser eine neue Agrola-Tankstelle. Das 5,8-Millionen-Projekt soll Zapfsäulen für fossile Brennstoffe und elektrische Ladestationen wortwörtlich unter einem Dach vereinen und damit auf den Wandel der Mobilität eingehen. Neben der Tankstelle soll ausserdem eine Autowaschanlage gebaut werden. Das schreibt die Landi Bachtel.

«Wir nutzen, wenn möglich, die bestehende Infrastruktur und verzichten damit auf einen Komplettrückbau aller Gebäude», wird Stephan Ryffel, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Landi Bachtel, zitiert. Der ehemalige Showroom der Garage Kaiser werde als Tankstellenshop genutzt, im Bereich der Autowerkstatt und des Pneulagers entstehe eine Autowaschanlage.

Der gesamte Bau stehe unter dem Stern der Nachhaltigkeit; so entstehe im Tankstellenshop ein Aufenthaltsbereich, der von Gästen genutzt werden kann, die ihr Auto an den elektrischen Stationen aufladen. Sämtliche Dächer würden mit Photovoltaik ausgestattet, geheizt werde unter anderem mit der Abwärme der Kühlanlagen.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige