nach oben

Anzeige

Gesellschaft
Sponsoring
Dr. Sebastian Weissfuss in seiner Praxis in Uster.

Die Praxis von Dr. med. dent. Sebastian Weissfuss hat zukünftig länger geöffnet. Frederic Diserens

Paid Content

Gang zum Zahnarzt ohne Stress und Angst

Wer einen Termin beim Zahnarzt braucht, hat oft Schwierigkeiten, diesen mit den eigenen Arbeitszeiten zu koordinieren. Die Praxis Zahnärzte am Brunnentor von Dr. Sebastian Weissfuss in Uster will dort ansetzen und den Patientinnen und Patienten entgegenkommen. Und auch Menschen, die Angst vor dem Zahnarzt haben.

Die Praxis von Dr. med. dent. Sebastian Weissfuss hat zukünftig länger geöffnet. Frederic Diserens

Veröffentlicht am: 02.11.2023 – 08.07 Uhr

Sponsorenlogo

Sponsored Content

Mindestens ein-, wenn nicht zweimal im Jahr steht der Gang zum Zahnarzt oder zur Dentalhygiene an. Denn was im Schulalter beginnt, sollte auch im Erwachsenenalter fortgesetzt werden. Für viele Berufstätige stellt sich oft das Problem, dass die Zahnarztpraxen ähnliche bis identische Öffnungszeiten haben, wie man selbst arbeitet. Wie soll man da einen Termin vereinbaren, ohne morgens später anfangen oder abends früher Feierabend machen zu müssen?

Mehr Flexibilität durch längere Öffnungszeiten

Aus Sicht der Patientinnen und Patienten wäre es daher vorteilhaft, wenn die Zahnarztpraxen früher öffnen oder länger geöffnet hätten. Genau hier setzt die Praxis Zahnärzte am Brunnentor von Dr. med. dent. Sebastian Weissfuss jetzt an. «Wir wollen in unserer Praxis pendlerfreundliche Öffnungszeiten anbieten. Deswegen haben wir uns entschlossen, unsere Praxis am Brunnentor künftig montags von 8 bis 20 Uhr zu öffnen. So können wir an diesem Tag auch noch eine Abendsprechstunde anbieten», sagt Dr. Weissfuss.

Auch bei der Terminvereinbarung möchte es die Praxis Zahnärzte am Brunnentor ihren Patientinnen und Patienten möglichst unkompliziert und schnell machen. Deswegen können sie ihre Termine auch bequem online vereinbaren.

Den Patienten die Angst vor dem Zahnarzt nehmen

Ein weiterer Grund, warum der Gang zum Zahnarzt oft schwerfällt, ist die Angst vor dem Eingriff und den befürchteten Schmerzen. Als Fachzahnarzt für Oralchirurgie ist Dr. Weissfuss auf chirurgische Eingriffe wie zum Beispiel Weisheitszahnentfernung oder das Setzen von Implantaten spezialisiert. Gerade auf die im Zusammenhang mit diesen Eingriffen vorhandenen Ängste ist Dr. Weissfuss sensibilisiert.

Weissfuss erklärt: «Grundsätzlich versuchen wir, bei allen Behandlungen für unsere Patientinnen und Patienten eine ruhige und sichere Atmosphäre zu schaffen, bei der sie sich wohlfühlen. Zusätzlich bieten wir ein Gespräch an, um über ihre Ängste zu reden und diese dabei möglichst abbauen zu können.»

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie ein Kommentar ein.

Wir veröffentlichen Ihren Kommentar mit Ihrem Vor- und Nachnamen.
* Pflichtfeld

Anzeige

Anzeige