nach oben

Anzeige

Gesellschaft
abo
Man sieht drei Leute, die im Innern der Schwimmbadhalle stehen.

Die Sanierung des «Halli» in Bauma ist auf Kurs. Darüber freuen sich vor allem Hallenbadleiter Nardo Gramatica und die Gemeinderätinnen Heidi Weiss und Manuela Burkhalter (rechts). Foto: Annabarbara Gysel

Sanierung ist im Zeitplan

Baumer erhalten im Frühling ihr Hallenbad zurück

Während auf der «Halli»-Baustelle in Bauma die Arbeiten laufen, entwickelt der Hallenbadausschuss im Hintergrund das neue Betriebskonzept. Logo und Website stehen bereits.

Die Sanierung des «Halli» in Bauma ist auf Kurs. Darüber freuen sich vor allem Hallenbadleiter Nardo Gramatica und die Gemeinderätinnen Heidi Weiss und Manuela Burkhalter (rechts). Foto: Annabarbara Gysel

Veröffentlicht am: 28.09.2023 – 12.39 Uhr

«Es nimmt langsam Form an», sagt Heidi Weiss (EVP). Mit sichtlicher Freude blickt sich die Baumer Gemeinderätin in der grossen Halle um, in der sich künftig wieder Badegäste tummeln werden.

Noch ist man weit entfernt von gefüllten Becken, ausgebreiteten Badetüchern und dem Plätschern des Wassers. Nackter Beton prägt den Raum, in den Durchgängen fehlen die Türen, und einige Fenster sind abgeklebt.

Die Lampen in der bereits fertigen Decke hauchen dem «Halli» – wie die Baumer ihr Hallenbad gerne nennen – aber erstes Leben ein. Ihr Licht scheint direkt auf den neuen Seilgarten, der unter ihnen montiert ist. Mit etwas Vorstellungskraft und den Erklärungen von Weiss lässt sich erahnen, wie das fertiggestellte Bad dereinst aussehen könnte. «Das Nichtschwimmerbecken ist neu abgetrennt vom Schwimmbecken, hier haben wir das neue Kinderplanschbecken, und da hinten wird das Bistro entstehen.»

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige