nach oben

Anzeige

Gesellschaft
abo
Mehrere Pflanzen auf dem Flachdach des Stadthaussaals in Effretikon.

Drei Arten Mauerpfeffer: In ihren fleischigen Blättern speichern sie Wasser für trockene Zeiten. Die Blüten erscheinen erst im Sommer. Foto: Barbara Leuthold Hasler

Vielfalt auf höheren Etagen

Begrünte Dächer können Oasen sein

Sie bieten Pflanzen und Insekten einen Ersatz für ihren rar gewordenen Lebensraum – Flachdächer. Ein Augenschein auf dem Stadthaussaal in Effretikon.

Drei Arten Mauerpfeffer: In ihren fleischigen Blättern speichern sie Wasser für trockene Zeiten. Die Blüten erscheinen erst im Sommer. Foto: Barbara Leuthold Hasler

Veröffentlicht am: 19.05.2023 – 12.17 Uhr

 

Die bunten Blüten, die den Besucherinnen und Besuchern entgegenlachen, signalisieren deutlich: Auf diesem Dach gibt es viel zu entdecken.

In voller Blüte stehen zurzeit die Kugelblumen. Ihre blaulila, kugeligen Blütenköpfe – daher der Name – bestehen aus bis zu 200 Einzelblüten. Nach dem Verblühen wachsen die Stängel kräftig in die Höhe, was die Ausbreitung der Samen unterstützt.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige