nach oben

Anzeige

Gesellschaft
abo
Spatenstich Fernwärmeprojekt Energieverbund Rüti Zentrum beim Werkhof Rüti

Fünf Schaufeln für ein Halleluja: Thomas Wickart (Geschäftsführer Wickart Haustechnik AG), Roger Hess (Präsident Gemeindewerke), Yvonne Bürgin (Gemeindepräsidentin), Beat Schüpbach (Betriebsleiter Gemeindewerke) und Daniel Beeler (Abteilungsleiter Gemeindewerke). (v.l.n.r.) Foto: Seraina Boner

Ein Jahr nach der Abstimmung

Spatenstich für das Fernwärmeprojekt in Rüti ist erfolgt

Exakt ein Jahr nachdem die Rütner Stimmberechtigten den Kredit für das Gebäude des Energieverbunds Rüti Zentrum mit 74,4 Prozent Ja-Stimmen bewilligt hatten, ging der Spatenstich über die Bühne.

Fünf Schaufeln für ein Halleluja: Thomas Wickart (Geschäftsführer Wickart Haustechnik AG), Roger Hess (Präsident Gemeindewerke), Yvonne Bürgin (Gemeindepräsidentin), Beat Schüpbach (Betriebsleiter Gemeindewerke) und Daniel Beeler (Abteilungsleiter Gemeindewerke). (v.l.n.r.) Foto: Seraina Boner

Veröffentlicht am: 16.05.2023 – 05.55 Uhr

Es war der 15. Mai 2022, als die Rütner Stimmbevölkerung den Kredit für das Gebäude des Energieverbunds Rüti Zentrum mit 74,4 Prozent der Stimmen bewilligte. Nun ist auf den Tag genau ein Jahr später der Spatenstich für die neue Energiezentrale auf dem Werkhofareal vollzogen worden.

Gemeindepräsidentin Yvonne Bürgin (Die Mitte), der zuständige Gemeinderat Roger Hess (Die Mitte), Vorsteher Ressort Werke, und Beat Schüpbach, Betriebsleiter der Gemeindewerke Rüti, durften zum symbolischen Akt rund 40 Gäste aus Politik und Bauwesen begrüssen.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige