nach oben

Anzeige

Gesellschaft
abo
Man sieht die neue Trainingshalle Schürwies in Egg zwischen Fussball- und Tennisplatz.

Die neue Trainingshalle liegt eingebettet zwischen Fussball- und Tennisplatz. Foto: Karin Sigg

Trainingshalle Schürwies in Egg

In 141 Arbeitstagen zur eigenen Sporthalle

Am Samstag wird in Egg die neue Trainingshalle Schürwies eröffnet – nach nur sieben Monaten Bauzeit. Nachdem die Dreifachhalle an der Urne abgelehnt worden war, nahmen die Sportbegeisterten ihr Schicksal selbst in die Hand.

Die neue Trainingshalle liegt eingebettet zwischen Fussball- und Tennisplatz. Foto: Karin Sigg

Veröffentlicht am: 12.05.2023 – 14.31 Uhr

Schon von Weitem blitzt das Logo des Trägervereins Trainingshalle Schürwies zwischen den Bäumen durch. Es ziert die graue, schlicht anmutende Doppel-Sporthalle, die zwischen Tennisfeld und Fussballplatz errichtet wurde.

Eingebettet zwischen Wiesen und Bäumen, fügt sie sich mit der extensiven Begrünung auf Flachdach und Aussenwand fliessend ins Gesamtbild ein. Beim Anbringen des Logos haben Vereinsmitglieder selbst Hand angelegt – so, wie bei unzähligen anderen Arbeitsschritten auch.

Wir sind überwältigt vom grossen Zuspruch, den wir in dieser intensiven Phase erleben durften.

Renato Studer, Präsident des Trägervereins Trainingshalle Schürwies

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige