nach oben

Anzeige

Gesellschaft
abo
Man sieht eine Person, die die «Maurmer Post» liest. Oben links sieht man den Kopf eines Mannes.

Thomas Renggli ist neuer Chefredaktor der «Maurmer Post. Foto: Matthias Müller/PD

Neuer Chefredaktor der «Maurmer Post»

«Wenn etwas nicht stimmt, höre ich es an der Migros-Kasse»

Thomas Renggli wird interimistischer Chefredaktor der «Maurmer Post». Doch die Zukunft des Dorfblatts ist weiter offen.

Thomas Renggli ist neuer Chefredaktor der «Maurmer Post. Foto: Matthias Müller/PD

Veröffentlicht am: 14.04.2023 – 05.54 Uhr

Thomas Renggli steht eine grosse Herausforderung bevor. Der Ebmatinger wird per 1. Mai Chefredaktor der «Maurmer Post» – vorerst befristet bis nächsten März. Das entnimmt man einer Mitteilung der Gemeinde.

Er übernimmt die Leitung mitten in einer schwierigen Phase. Im Februar hatte der Gemeinderat kommuniziert, dass er die Dorfzeitung in private Hände geben will. Nur vier Tage später wurde bekannt, dass die langjährige Chefredaktorin Annette Schär ihre Kündigung eingereicht hatte.

Trotzdem will Renggli nicht klagen: «Das Team funktioniert, die Zeitung ist gut strukturiert und sehr informativ.» Seine Vorgängerin habe stets gute Arbeit geleistet.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige