nach oben

Anzeige

Gesellschaft
abo
Während der Wintermonate organisiert die Pro Senectute Wila jeden Monat eine Stubete im alten Schulhaus.

Die Stubete ist für alle offen, der Austausch unter den Generationen ist sogar erwünscht. André Gutzwiller

Stubete in Wila

Kaffee, Jasskarten und anregende Gespräche im alten Primarschulhaus

Im alten Primarschulhaus in Wila lädt die örtliche Pro Senectute regelmässig zur Stubete. Ob zum Spielen, Stricken oder für einen Schwatz: Jedermann ist willkommen.

Die Stubete ist für alle offen, der Austausch unter den Generationen ist sogar erwünscht. André Gutzwiller

Veröffentlicht am: 15.03.2023 – 13.47 Uhr

Um die kühle Jahreszeit etwas geselliger zu gestalten, organisiert die Pro Senectute von Oktober bis April jeden Monat eine Stubete im alten Primarschulhaus in Wila.

Es werden keine speziellen Anforderungen an die Besucher und Besucherinnen der Stubete gestellt. Ganz im Gegenteil: Der Austausch unter den Generationen ist sogar erwünscht. Jedermann ist willkommen: Egal, ob man sich die neusten Stricktechniken zeigen lassen will, eine Runde spielen oder auch nur einen Kaffee trinken und gemütlich tratschen möchte.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige