nach oben

Anzeige

Gesellschaft
abo
Man sieht eine Visualisierung einer Heizzentrale.

Im März will der Wärmeverbund mit den Bauarbeiten für die Heizzentrale starten. Visualisierung: PD

Rekurs ist beigelegt

Baumer Heizzentrale kann gebaut werden

Der Wärmeverbund Bauma darf die Heizzentrale beim Kindergarten Altlandenberg bauen – aber in angepasster Form.

Im März will der Wärmeverbund mit den Bauarbeiten für die Heizzentrale starten. Visualisierung: PD

Veröffentlicht am: 20.02.2023 – 14.56 Uhr

Beim Kindergarten Altlandenberg will die Wärmeverbund Bauma AG eine Heizzentrale errichten. Doch gegen das Vorhaben regte sich Widerstand. Ein Anwohner, der anonym bleiben möchte, hat gegen die Baubewilligung Rekurs eingelegt.

Nun ist das Verfahren allerdings vom Tisch, wie der Rekurrent und die Wärmeverbund Bauma AG in einer gemeinsamen Mitteilung schreiben.

Streitpunkt Zufahrtsweg

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige