×

Frauenanteil in Schweizer Chefetagen deutlich gestiegen

Kein Podestplatz, aber solides Mittelfeld: Der Frauenanteil in den Geschäftsleitungen der grössten börsenkotierten Schweizer Unternehmen ist im letzten Jahr deutlich gestiegen. Im Europa-Vergleich nähert sich die Schweiz nun den Spitzenländern.

Agentur
sda
Grosser Entwicklungssprung
Grafik mit Silhouetten einer Frau im Blazer sowie anderer im Hintergrund.
Vor allem in der Finanzbranche ist der Frauenanteil in der Geschäftsleitung hoch, zeigt die jüngste Studie.
Foto: Pixabay

Konkret nahm der Anteil der Frauen in den Chefetagen der 20 im Swiss Market Index vertretenen Konzerne auf 24 von 19 Prozent zu, wie eine Auswertung des Personalberaters Russell Reynolds Associates vom Dienstag ergab. In keinem anderen europäischen Land habe es im letzten Jahr einen solchen Sprung gegeben.

In der Folge habe die Schweiz im Europa-Vergleich Deutschland und Dänemark überholt und liege nun in der Rangliste auf dem sechsten Platz. Vor der Schweiz platziert sind Spitzenreiter Grossbritannien (Frauenanteil: 29%), Norwegen, Schweden, Finnland und Frankreich.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren