×

Schweizer Kälterekord gebrochen – zumindest inoffiziell

Und, dachten Sie auch, die letzte Nacht wäre kalt gewesen? Vergessen Sie's. Denn während es im Oberland «mollig warme» -11 Grad waren, ging das Thermometer im Berner Oberland so richtig in den Keller. Also, so richtig, richtig.

Agentur
sda
Leider nicht im Oberland
Gefrorene Seifenblase vor winterlicher Landschaft.
Foto: Pixabay
Wetterkarte mit verschiedenen Orten und dazugehörigen Temperaturen.
Screenshot: kachelmannwetter.ch
image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren