×

Das Baumhaus, zu dem niemand hochklettern soll

Das neue Kunstwerk im Zellweger Park in Uster ist aus Holz und stammt aus der Feder des Japaners Tadashi Kawamata. Doch das Baumhaus soll nicht betreten werden – sondern zum Denken anregen.

Redaktion
Züriost
Kunst in Uster
In einem Baum im Zellweger Park in Uster ist neu ein Baumhaus.
Ein Baumhaus, das nicht bestiegen werden kann: Das ist Kunst im Zellweger Park.
Foto: Andreas Leisi
image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren