×

Wetziker Kantischülerin teilt ihr Glück für eine Maturarbeit

Das Schicksal eines nigerianischen Mädchens hat Sirin Neuhaus als Zehnjährige dermassen bewegt, dass sie heute als Maturitätsarbeit ein Benefizanlass für dessen Familie macht.

Eva
Kurz
Benefizanlass für nigerianische Familie
Sirin Neuhaus organisiere als Maturaprojekt einen Benefizanlass.
Foto: PD

In der Regel wünschen sich Kinder zum zehnten Geburtstag Games und andere tolle Spielsachen, Mädchen vielleicht ihr erstes Make-up. Die Wetzikerin Sirin Neuhaus wollte nichts für sich.

Sie wünschte sich ein Geschenk für ein anderes Mädchen. Das war 2015 und das Mädchen war Jasmine, die Tochter einer vor Menschenhändlern geflohenen Nigerianerin.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren