×

Die Windräder sind sein neuster Feind

Der 52-Jährige kämpft für eine unberührte Schweiz. Ausfahrt mit einem Globalisierungsgegner, der den Klimawandel relativiert und Bruno Manser als sein Vorbild nennt.

Redaktion
Tamedia
Zürcher Aktivist Martin Maletinsky
Mann mit schwarzen Haaren und einer roten Jacke steht im Wald.
Der 52-Jährige hat die ZKB-Seilbahn verhindert und knöpft sich jetzt die geplanten Zürcher Windräder vor.
Foto: Dominique Meienberg

Maletinsky verbeisse sich und lasse nicht mehr los. Maletinsky habe Politiker heissgemacht und Druck erzeugt, ohne ein Querulant zu sein. «Maletinsky», sagt Severin Pflüger von der Zürcher FDP und macht eine Pause, «den darf man nicht unterschätzen.»

Pflüger weiss das. Er hat sich für die ZKB-Seilbahn über den Zürichsee eingesetzt und gegen den Aktivisten verloren.