×
Landi-Sitzbank

Das ist das Gewinnermodell des Wetziker Bänkli-Test

Nachdem 400 Wetziker die Sitzbank evaluierten, wird sie nun sukzessive die 170 bestehenden Bänke in der Stadt ersetzen.

Redaktion
Züriost
Donnerstag, 24. November 2022, 16:30 Uhr Landi-Sitzbank

Die Landi-Sitzbank, die im Frühjahr 2022 mit anderen sieben Modellen vor der Migros Oberland Märt begutachtet und getestet werden konnte, wird Wetzikons künftige Sitzgelegenheit im öffentlichen Raum sein.

Wie der Medienmitteilung zum online veröffentlichten Stadtratsbeschluss 2022/283 weiter zu entnehmen ist, prüft die Stadt im Rahmen der Erneuerung der Stadtbänke, ob die 170 Sitzgelegenheiten auch an den wichtigen und richtigen Standorten stehen.

Auch Zueriost beteiligte sich engagiert an der Prüfung der Bänke.

Das neue Sitzbankmodell gilt als hindernisfrei und altersgerecht und soll älteren und gehbehinderten Personen erlauben, auf ihren Gängen durch die Stadt Pausen einzulegen. Nicht zuletzt sollen sie auch zu spontanen Gesprächen einladen.

Der Stadtrat bedankt sich für die rege Beteiligung der Bevölkerung am Auswahlprozess. 400 Stellungnahmen konnten einbezogen werden.

Sitzen auf swissness

Die neue Wetziker Sitzbank, die für die Schweizer Landesausstellung 1939 entwickelt wurde, erfüllt nicht nur alle Kriterien, sie vereinigte auch die meisten Stimmen auf sich.

Nicht nur das Design ist ur-schweizerisch. Die Landi-Sitzbank stammt vollumfänglich aus Schweizer Produktion und ist aus naturbelassenem heimischem Schweizer Holz sowie rezykliertem Stahl gefertigt. Diese Materialwahl erleichtert – so der Stadtrat – auch den Unterhalt. (gig)

Kommentar schreiben