×

Zürich schafft das reine Kindergarten-Studium endgültg ab

Gegen den Widerstand der Konservativen wird das Kindergartenstudium an der Pädagogischen Hochschule umgebaut. Auch beim Lohn tut sich was.

Redaktion
Tamedia
Hitzige Debatte im Kantonsrat
Frau mit Brille liest Kindern, die vor ihr sitzen, etwas vor.
Wer im Kindergarten unterrichtet, kann mit seiner Ausbildung auch in der Primarschule arbeiten. (Symbolbild)
Foto: Marc Dahinden

Wenn es um den Kindergarten geht, wird es im Zürcher Kantonsparlament meist emotional. So auch am Montagmorgen, als über eine Gesetzesänderung debattiert wurde, die den Kindergärtnerinnen-Lehrgang an der Pädagogischen Hochschule abschaffen will.

Dieser Lehrgang ist eine Besonderheit, auf die insbesondere die Konservativen im Kanton Zürich stolz sind. Denn sie haben es mehrfach geschafft, den Kindergarten so zu erhalten, wie es ihn schon seit Jahrzehnten gibt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren