×

Monika Schmid spricht über das «Komponieren» der Gottesdienste

In der SRF-Sendung «Persönlich» hat Monika Schmid, die abgetretene Pfarreileiterin von St. Martin in Effretikon, erzählt, wie aus einer Kindergärtnerin eine kritische katholische Theologin wurde.

Redaktion
Züriost
Effretiker Theologin in SRF-Sendung
Neben Monika Schmid (Mitte) war der Komponist Oliver Waespi (links) einüberaus facettenreicher Gesprächsgast im «Persönlich»..
Foto: Marcel Vollenweider

Ihr nächstes Projekt, so die ehemalige Leiterin der Pfarrei St. Martin in Illnau-Effretikon, soll eine Fahrradtour entlang des Rheins werden, von Basel bis nach Amsterdam. Dieser Herausforderung will sich Monika Schmid als Nächstes stellen, wie sie in der SRF-Sendung «Persönlich», die am Sonntag aus dem Stadthaussaal ausgestrahlt wurde, darlegte.