×

Dann leuchten die Strassen voller Laternli

Aushöhlen, schnitzen, Kerze anzünden: Ein Räbeliechtli-Umzug stimmt Gross und Klein langsam auf die besinnliche Zeit vor Weihnachten ein. Bei welchem Räbeliechtliumzug Sie bald mitlaufen können, erfahren Sie hier.

Lina
Vogelsanger
Räbeliechtliumzug
Die ausgehöhlten Räben dienen den Kindern als Laterne.
Archivfoto: Marcel Vollenweider

Der alljährliche Räbeliechtliumzug: Das Highlight, das direkt auf Halloween folgt. Mit selbstgeschnitzten Räben ziehen Gross und Klein durch die dunklen Strassen.

Der herbstliche Brauch stammt ursprünglich aus dem Mittelalter. Damals gehörte die Räbe, ähnlich wie die Kartoffel, zu den Grundnahrungsmitteln der Bauern.