×

Viel mehr Menschen gestorben als erwartet

Das hat es noch nie gegeben: Seit Wochen sterben in der Schweiz mehr Personen als normalerweise im Sommer. Experten ordnen die aussergewöhnliche Lage ein.

Redaktion
Tamedia
«Beunruhigende» Übersterblichkeit
Ein Arzt mit Kopfbedeckung und Maske vermutlich in einem OP-Raum.
Die Pandemie hat sicher ihren Anteil an der Übersterblichkeit: Ärzte kümmern sich um einen Covid-Patienten auf der Intensivabteilung im Stadtspital Triemli in Zürich.
Foto: Keystone / Gaëtan Bally

Dieses Jahr ist erst gut acht Monate alt, und schon jetzt sind in der Schweiz über 3000 Menschen mehr gestorben als erwartet. Das zeigt eine Auswertung der Todesfallzahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Anhand der vorangegangenen Jahre berechnet das BFS jeweils einen Erwartungswert für jede einzelne Kalenderwoche. Wird dieser deutlich überschritten, spricht man von einer Übersterblichkeit.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 3.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen