×

Kanton zahlt, damit diese besonderen Bäume stehen bleiben

Buchen, Eichen, Ahorn, Weisstannen oder Föhren: Kommen sie ins Alter, haben sie alle grosses Potenzial als Lebensraum für Tiere, Flechten oder Pilze. In der Region sind dank kantonalem und privatem Engagement besonders viele Biotopbäume zu finden.

Christian
Brändli
Biotopbäume in der Region
Mit grossen Lettern und einer Plakette ist dieser Biotopbaum ob Fischenthal markiert.
Mit grossen Lettern und einer Plakette ist dieser Biotopbaum ob Fischenthal markiert.
Foto: Christian Brändli

Sie sind alt. Sie sind gross. Sie sind wertvoll, mindestens für all die Tiere und Pflanzen, die auf, in und von ihnen leben. Und sie werden immer mehr: die Biotopbäume. Seit 2018 lässt sich der Kanton Zürich den Erhalt solcher Bäume etwas kosten, 500 Franken sind es pro Exemplar.