×

«Die Schulentwicklung bleibt vorerst auf der Strecke»

Für Claudio Zambotti, Leiter Bildung in Egg, waren die Sommerferien eine stressige Zeit. Vor dem Schulstart spricht er über die Herausforderung beim Besetzen vakanter Lehrerstellen. Und welche Auswirkungen die momentane Krise mit sich bringt.

Erik
Hasselberg
Egger Leiter Bildung im Interview
Claudi Zambotti vor einer bunten Wand
Claudio Zambotti, Leiter Bildung in Egg, sagt: «Die Schulleitungen hatten praktisch keine Ferien.»
Archivfoto: Christian Merz

Herr Zambotti, vor den Sommerferien waren in der Schule Egg 600 Stellenprozent offen. Wie sieht die Situation heute aus?
Claudio Zambotti: Wir konnten alle Stellen besetzen. Unsere grösste Sorge, offene Stellen zum Schulanfang zu haben, ist somit nicht eingetreten. Aber es war eine stressige Zeit.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 3.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen