nach oben

Anzeige

Der Mann konnte nur noch tot aus dem Greifensee geborgen werden. (Symbolfoto) Foto: Christian Merz

Vermisster Mann tot im Greifensee aufgefunden

Am Montag konnte ein Mann nur noch tot aus dem Greifensee geborgen werden. Er wurde seit Samstag vermisst. Die Ursache, die zum Tode führte, ist Gegenstand laufender Ermittlungen.

Der Mann konnte nur noch tot aus dem Greifensee geborgen werden. (Symbolfoto) Foto: Christian Merz

Veröffentlicht am: 08.08.2022 – 12.47 Uhr

Am Montagmorgen ist ein Mann im Greifensee (Gemeindegebiet Greifensee) tot aufgefunden worden. Dies schreibt die Kantonspolizei Zürich in einer Medienmitteilung. Der Mann wurde seit vergangenem Samstag ab seinem Wohnort in Wallisellen vermisst.  Laut einer vorgängigen Mitteilung der Kapo habe er am besagten Tag gegen 11 Uhr seine Wohnung verlassen und beabsichtigt, für einen Spitalbesuch nach Uster zu fahren. Im Spital kam er jedoch nie an.

Die genaue Todesursache ist zurzeit nicht geklärt. Diese wird durch die Staatsanwaltschaft See/Oberland sowie dem Institut für Rechtsmedizin der Universität Zürich untersucht. Gemäss jetzigem Kenntnisstand der Kapo bestehen jedoch keine Hinweise auf eine Dritteinwirkung.

(jeh)


Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie ein Kommentar ein.

Wir veröffentlichen Ihren Kommentar mit Ihrem Vor- und Nachnamen.
* Pflichtfeld

Anzeige

Anzeige