×

Auch in Zürcher Dörfern braucht es Massnahmen gegen Hitzestress

Nicht nur in Zürich gibt es Hitze-Hotspots, auch Dorfplätze oder Gewerbezonen ausserhalb sind zu heiss. Welche speziell betroffen sind, zeigt ein neues Tool des Kantons.

Redaktion
Tamedia
Hitzeinseln ausserhalb der Grossstadt
Der 2009 eingeweihte Dorfplatz von Meilen ist mit hellem Gneis gepflastert.
Der 2009 eingeweihte Dorfplatz von Meilen ist mit hellem Gneis gepflastert.
Foto: Doris Fanconi

Zuerst die gute Nachricht: Die nächtliche Überwärmung des Siedlungsgebiets ist in kleineren und mittleren Zürcher Gemeinden so gering, dass sie keine ernsthafte Belastung für die Menschen darstellt.

Die schlechte Nachricht: Tagsüber kann die sommerliche Überhitzung auch im ländlichen Zürich ein Ausmass annehmen, das Hitzestress auslöst und besonders bei älteren oder kranken Menschen zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen kann.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen