×

Beim Haus der Stille entstehen 15 Alterswohnungen

Die Stiftung Good Samaritans plant beim Haus der Stille einen Neubau mit Alterswohnungen. Damit möchte sie den Betrieb der religiösen Einrichtung querfinanzieren.

Bettina
Schnider
Bauprojekt in Wildberg
Auf dem Foto sieht man ein Modell des Hauses der Stille mit den geplanten Bauten.
Das Haus der Stille wird mit einem Anbau (rot, rechts) und einem Neubau für Alterswohnungen (links) erweitert.
Modell: Flury und Rudolf Architekten AG

Ende 2020 hat die Baselbieter Stiftung Good Samaritans das Haus der Stille und Einkehr in Wildberg vom Diakonissenhaus Riehen erworben. Mit dem Auftrag, das Haus als Ort der Spiritualität und des Rückzugs zu bewahren.

Damit der Betrieb nicht defizitär bleibt und unabhängig von Spenden wird, will die Stiftung nun ein Bauprojekt realisieren. Geplant sind ein Erweiterungsbau und ein Wohnblock mit 15 Alterswohnungen.