×

Keine Kanten, dafür die rettende «Textilbremse»

Am Fassdaubenrennen des Skiclubs Fischenthal nahmen rund 90 Wagemutige teil. Für die eine oder andere unfreiwillig komische Szene war der Parcours die beste Bühne.

Redaktion
Züriost
Fassdaubenrennen Fischenthal
Mann mit gelber Jacke und einem langen Stock fährt gerade an einer roten Torstange vorbei.
Es geht beim Fassdaubenfahren vor allem um die Balance, denn die Bretter haben keine Kanten – wie herkömmliche Ski.
Foto: Elias Wirth

Einen Hang mit zwei schmalen hölzernen Latten, den so genannten Fassdauben, nur mit Unterstützung eines Holzstockes, zu bewältigen: Diese ultimative Variante des Skifahrens wurde am Sonntagnachmittag entlang des Skiliftes Fischenthal in der Oberaurüti präsentiert – entweder routiniert und gekonnt, oder aber unerfahren im herausfordernden Selbstversuch.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen