×

So sichern die Gemeinden ihre Festungslinien im Netz

Die Cyberkriminalität gehört mit zu den grössten Bedrohungen unserer Zeit – auch weil sie vor nichts und niemandem mehr Halt macht. Wie begegnen ihr die öffentlichen Verwaltungen in der Region? Eine Rundschau.

Matthias
Müller
Im ständigen Abwehrkampf
Die Gemeinden sind längst ins Visier der Cyberkriminellen geraten.
Auch die öffentliche Verwaltung kann ins Visier von Cyberkriminellen geraten.
Unsplash

Es sind markige Worte, die Marcel Trüb, Geschäftsführer des Regionalen Informatikzentrums in Wetzikon (RIZ) wählt, um die aktuelle Gefühlslage bezüglich Sicherheit in der IT-Welt zu beschreiben. Er sagt: «Natürlich sind wird besorgt. Jeder sollte besorgt sein.»