×

Der Weg von Jonas Bratt zu «Mass-voll»

Während der Pandemie hat sich der Wetziker vom Helfer zum extremen Massnahmenkritiker gewandelt – und gründete die Gruppe «Mass-voll» mit. Mittlerweile wird sie von allen Seiten kritisiert.

Redaktion
Tamedia
Oberländer Massnahmenkritiker
Jonas Bratt (25) bei sich zu Hause in der Wohnung.
Sabina Bobst

Das Video zeigt eine kleine Gruppe von Menschen, bestückt mit Glocken und Fahnen, die vor dem Zürcher Hauptbahnhof von der Polizei angehalten wird. Es ist ein Montagabend Anfang November, die knapp zehn Leute wollen in der Haupthalle gegen das Impfdorf demonstrieren, das am gleichen Tag eröffnet wurde. Doch nun kommt es zu Wortgefechten, Schubsereien, Tumult mit der Polizei.