×

Historiker wollen eine Lücke füllen

Eine aktuelle Darstellung über das Zürcher Oberland? Fehlanzeige. Nun will ein Verein zusammen mit der Antiquarischen Gesellschaft in Zürich dieses Manko mit einem Buch beheben.

Christian
Brändli
Buch über das Oberland in Planung
Genossenschafter feiern - und rüsten sich für künftige Herausforderungen.
Die Entwicklung der Siedlung und Infrastruktur, hier der Bachtelturm, werden im Buch eigene Kapitel gewidmet.
Marcel Vollenweider

Es gibt zahlreiche Ortsgeschichten, dazu Fachpublikationen zu spezifischen Themen wie der Textilindustrie und es existiert auch eine moderne Kantonsgeschichte. Doch wer eine Gesamtdarstellung über das Zürcher Oberland sucht, wird nicht fündig. Hier will nun eine Gruppe von Historikern Abhilfe schaffen. Auf den Jahresanfang 2025 hin soll die erste derartige Publikation erscheinen.

Für ein breites Publikum