nach oben

Anzeige

Foto: Christian Merz

Pietro Lombardi kickt Loco Escrito aus Tour

Support ist kein Mord – im Gegenteil! Zu gern hätte der Maurmer Musiker Loco Escrito für den deutschen Liebling aller Schwiegermütter Pietro Lombardi die Stimmung bei dessen Konzerten angeheizt. Doch Pusteblume! Escrito wurde er aus dem Programm gestrichen – auf unfeine Art.

Foto: Christian Merz

Veröffentlicht am: 09.11.2021 – 13.53 Uhr

Auf seinem Instagram-Account verkündete Loco Escrito die für ihn traurige News: «Leider muss ich euch mitteilen, dass ich Pietro Lombardi auf seiner Tour dieses Jahr nicht begleiten werde», schreibt der schweizerisch-kolumbianische Latin-Star.

Vor allem die Art und Weise stösst dem Mauermer sauer auf: «Erst vor wenigen Tagen mussten mein Team und ich feststellen, dass Pietro mich ohne Ankündigung und völlig unerwartet aus dem Programm gestrichen hat.»

Auch das Zürcher Lomabardi-Konzert am 29. November wird ohne den Local über die Bühne gehen. Doch Loco Escrito gibt sich kämpferisch und lässt via Management verkünden, dass man alles tue, um bald neue Konzerttermine an Land zu ziehen und baldmöglichst wieder auf der Bühne zu stehen.


Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie ein Kommentar ein.

Wir veröffentlichen Ihren Kommentar mit Ihrem Vor- und Nachnamen.
* Pflichtfeld

Anzeige

Anzeige