×

Fünf Fakten zu häuslicher Gewalt in der Schweiz

Eine neue Studie zeigt, wer die Täter und Opfer sind, wie Geld und Weltbild ihre Situation beeinflussen, und warum Freunde und Kolleginnen kaum einschreiten.

Redaktion
Tamedia
Schläge, Erniedrigungen, Übergriffe
Immer wieder gehen Menschen auf die Strasse, um gegen Gewalt an Frauen zu demonstrieren – wie vor einem Jahr in Bern im Rahmen der Kampagne «16 Tage gegen Gewalt an Frauen».
Foto: Peter Klaunzer (Keystone)

Gewalt gegen Frauen beschäftigt Frauenrechtsorganisationen und Politik seit längerem. Wegen der hohen Zahl an Frauenmorden steht das Thema nun noch stärker im Fokus. Allein im Oktober wurden vier Frauen von Männern im familiären Kontext getötet; 24 sind es bis jetzt in diesem Jahr.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen